Ausbildungsbeginn bei Leipfinger-Bader

Zwei neue Lehrlinge im Ziegelwerk Puttenhausen

 

Vatersdorf. Am Standort Puttenhausen der Leipfinger-Bader (LB) Ziegelwerke haben zwei Jugendliche ihr Berufsleben begonnen. Nicolas Marini (17 Jahre) aus Au absolviert eine dreieinhalbjährige Lehre zum Industriemechaniker. Tobias Inzenhofer (15) aus Puttenhausen wird in zwei Jahren zum Industrieelektriker ausgebildet – er ist der erste Lehrling der Firma in diesem Beruf. Mit zwei weiteren Azubis im Stammwerk Vatersdorf im Landkreis Landshut sind nun insgesamt vier Lehrlinge in dem Unternehmen mit rund 160 Mitarbeitern beschäftigt.

 

„Wir freuen uns, dass wir unser Team in Puttenhausen mit zwei talentierten Nachwuchskräften verstärken können“, sagte LB-Prokurist Paul Simmerbauer, der gleichzeitig Ausbilder der Industriekaufleute im Betrieb ist. Leipfinger-Bader bilde eigene Fachkräfte aus, um die Firma langfristig leistungsfähig zu halten. „Damit unsere Azubis schnell und häufig Erfolgserlebnisse erleben, dürfen sie spannende Projekte mit erfahrenen Kollegen bearbeiten und von Anfang an ihre eigenen Ideen einbringen.“ Außerdem werden die LB-Lehrlinge laut Simmerbauer fachlich intensiv gefördert – und haben trotzdem genug Zeit und Freiraum, um sich privat weiterzuentwickeln.

 

Leipfinger-Bader bildet auch im kommenden Jahr wieder in den Berufen Industriemechaniker, Industrieelektriker und Industriekaufmann/-frau aus. Darum können sich interessierte Jugendliche für 2018 bewerben.

 

Über die Leipfinger-Bader Ziegelwerke
Leipfinger-Bader ist ein in fünfter Generation produzierendes Familienunternehmen mit Sitz in Vatersdorf bei Landshut und eines der führenden Unternehmen der deutschen Baustoffindustrie. 160 Mitarbeiter stellen jährlich Ziegel für etwa 6000 Wohneinheiten her. Neben dem Stammwerk in Vatersdorf gibt es weitere LB-Werke in Puttenhausen bei Mainburg und Schönlind bei Amberg. Von den drei Standorten aus gehen innovative und ökologisch nachhaltige Produkte wie Ziegel mit integriertem Schall- und Wärmeschutz auf Baustellen in ganz Deutschland. Das Unternehmen bildet eigene Nachwuchskräfte in den Berufen Industriemechaniker, Industrieelektriker und Industriekaufmann/-frau aus.

 

 

 

Prokurist Paul Simmerbauer (links) begrüßt die neuen Azubis (von links) Tobias Inzenhofer und Nicolas Marini mit Thomas Brunner (rechts), Ausbilder der Industriemechaniker, bei Leipfinger-Bader in Puttenhausen.

 

 

Rückfragen beantwortet gern:

Ziegelwerke Leipfinger-Bader

Michael Mayr
Tel.: 0 87 62 – 73 31 53
Mail: michael.mayr@leipfinger-bader.de

Presse-Downloadbereich

ausbildung-leipfinger-bader-puttenhausenPM_LB_Ausbildungsbeginn_2017 Puttenhausen