Bauernverband besichtigte Leipfinger-Bader

Die Mitglieder der Ortsverbände Eugenbach, Altdorf und Pfettrach vom Bayerischen Bauernverband besichtigten am Mittwoch die Ziegelwerke Leipfinger-Bader an ihrem Hauptfirmensitz in Vatersdorf. Marketing-Chef Michael Mayr informierte die Gäste, dass Inhaber Thomas Bader die Ziegelwerke Leipfinger-Bader aktuell in der fünften Generation leitet. Man produziert Ziegel in Vatersdorf sowie in Puttenhausen bei Mainburg und in Schönlind bei Amberg. Mayr betonte: „Wir setzten Maßstäbe bei Qualität und Innovation. Wir bringen rund alle neun Monate ein neues Produkt auf den Markt“. Die Investitionen kommen dabei auch dem Umweltschutz zu Gute. Durch den Neubau eines Tunelloffens im Jahre 2016 wird jährlich eine Energieeinsparung von ca. 30 Prozent erzielt. Mayr gab zudem bekannt, dass man Ende letzten Jahres in eine Recyclinganlage am Standort Puttenhausen investiert hat. Eine große und wegweisende Investition im Zeichen der ökologischen Betriebsführung. (Text und Fotos: rs)

 

Blick auf die natürlichen Rohstoffe des Ziegels an der Lehmhalde – Regionaler geht es kaum

kontakt-phone-leipfinger-bader facebook-social-media-leipfinger-bader instagram-social-media-leipfinger-bader twitter-social-media-leipfinger-bader

LFB Social Media

#leipfingerbader #ziegelistgenial - Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und erhalten Sie spannende Einblicke in unser Unternehmen.

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More