Bauherren Infoabend ein voller Erfolg

Über 100 Gäste kamen zu Leipfinger-Bader – Kompetente Infos aus Theorie und Praxis
Vatersdorf. Wenn Leipfinger-Bader ruft, kommen sie alle: Über 100 künftige Bauherren kamen am Mittwoch zum Bauherren-Infoabend von Leipfinger-Bader. Sie erhielten bei den Ziegelwerken in Vatersdorf kompetente Informationen rund um den Hausbau in Theorie und Praxis. Marketing-Chef Michael Mayr hieß freudig die zahlreichen Gäste willkommen. Er informierte einleitend über die Firmengeschichte von den Ziegelwerken Leipfinger-Bader. So wurde vor mehr als 100 Jahren der erste Ziegelbrennofen in Vatersdorf bei Landshut in Betrieb genommen. Mayr: „Heute wird das Familienunternehmen in der fünften Generation geführt. Mit den Standorten Puttenhausen bei Mainburg und Schönlind bei Amberg ist Leipfinger-Bader eines der erfolgreichsten Ziegelwerke in Deutschland. Wir sind weiterhin auf stetigem Wachstumskurs“. Dass das so ist, habe man ständigen Innovationen und Investitionen zu verdanken. Jedes Jahr nimmt Leipfinger-Bader viel Geld in die Hand und investiert in seine Werke. Zudem bringt man ständig neue Produkte heraus und entwickelt vorhandene weiter. Davon profitieren die Bauherren. Denn mit den Ziegeln von Leipfinger-Bader errichten die Häuslebauer ihr Haus nach den neuesten Standards.

 

 

Naturnahe Klimaanlage

Dip.-Ing (FH) Architekt Oliver Hartel (Leipfinger-Bader) informierte anschließend über die Vorteile der Massivbauweise. Die Teilnehmer erfuhren, dass Ziegel immer für ein optimales Klima sorgen. „Ziegel können selbst große Temperaturschwankungen kompensieren, indem sie Kälte von außen abhalten und Wärme im Gebäude belassen. Sie wirken wie eine naturnahe Klimaanlage“. Hartel schilderte, dass die Bauherren mit Ziegeln von Leipfinger-Bader von hervorragenden Wärme- und Schallschutzwerten profitieren und gleichzeitig die Umwelt und ihren Geldbeutel schonen. Höchstwerte erreicht der neue LB-Ziegel „Silvacor“. Er ist mit Nadelholzfasern gefüllt und sorgt für eine herausragende Wärmedämmung sowie eine ressourcenschonende Gebäudehülle. Der Silvacor ist das Plus an Nachhaltigkeit. Selbstverständlich haben die LB-Ziegel hervorragende Eigenschaften im Brand-, Strahlen- und Feuchtigkeitsschutz. Hartel war es in seinem Vortrag zudem gelungen, bautechnische Vorschriften und Zusammenhänge in leicht verständlichen Worten zu erläutern. Energie-Effizienz-Experte Dipl.-Ing. (FH) Michael Heinze informierte anschließend über die staatlichen Fördermittel bei der Baufinanzierung.

 

 

Revolution im Mauerwerksbau

Anschließend erlebten die über 100 Bauherren noch die Revolution im Mauerwerks-Bau. Sie erfuhren bei einer Paraxisvorführung im Schulungsraum, wie man mit dem „Mörtelpad“ das Mauerwerk schneller, einfacher und sicherer erstellt. Es handelt sich um eine Trockenmörtelplatte, die nur noch bewässert werden muss. Danach wurden die Gäste bewirtet. Denn Gastfreundschaft wird bei Leipfinger-Bader groß geschrieben. Dabei bestand auch die Möglichkeit für individuelle Gespräche mit den qualifizierten Bau- und Fachberatern.

 

 

leipfinger bader bauherren infoabend 2017 atrioDas starke Trio beim LB-Bauherren-Infoabend: (v.l.) Dipl.-Ing. (FH) und LB-Architekt Oliver Hartel, LB-Marketing-Chef Michael Mayr und Dipl.-Ing (FH) Michael Heinze.

 

 

leipfinger bader bauherren infoabend 2017Über 100 künftige Bauherren waren zum Bauherren-Infoabend bei Leipfinger-Bader gekommen.

 

(Fotos: rs)

 

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cooke-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookie zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück