Besuch aus den Vereinigten Staaten

Delegation der Clemson University und Hochschule Landshut bei Leipfinger-Bader

 

Vatersdorf/Landshut. Eine rund 15-köpfige Delegation aus Studierenden sowie Professoren und Professorinnen von der Hochschule Landshut und der Clemson University aus Clemson in South Carolina besichtigte Ende Mai die Ziegelwerke Leipfinger-Bader an deren Hauptfirmensitz in Vatersdorf.
Der Besuch war Teil eines jährlichen Austauschprogramms, welches dieses Jahr vom 11. Mai bis 2. Juni zum Thema „Automotive Engineering and Advance Manufacturing“ mit dem Fokus auf Erneuerbaren Energien an der Hochschule Landshut sowie dem Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) und dem Technologiezentrum Energie in Ruhstorf stattfand. Neben Vorlesungen und praktischer Laborarbeit wird von der Hochschule Landshut ein Rahmenprogramm mit Firmenbesuchen sowie Ausflüge angeboten, um neben fachlichen Einblicken auch die Wirtschafts-/ und Kulturregion kennenzulernen. Die Hochschule Landshut pflegt und intensiviert in der Region Spartanburg / South Carolina Kontakte zu verschiedenen Partnerhochschulen durch regelmäßige Studienfahrten sowie Studierenden- und Dozierendenaustausch.
Die Studierenden erhielten vom LB-Projektleiter „Forschung und Entwicklung“, Dr. Valentin Heizinger, viele Informationen über die Ziegelwerke. Sie erfuhren, dass es Leipfinger-Bader schon seit fast 150 Jahren gibt. Das Unternehmen wird mit großer Weitsicht und Kompetenz von Inhaber Thomas Bader in der fünften Generation geführt. Man produziert an den drei Standorten Vatersdorf, Puttenhausen und Schönlind mit insgesamt 220 Mitarbeitern Premium-Produkte. Dr. Heizinger stellte besonders heraus, dass Leipfinger-Bader als Energieeffizientestes Ziegelwerk Deutschlands gilt. Dies käme nicht von ungefähr. Denn man investiere ständig in die Werke, so wurde erst 2016 der neue Tunnelofen in Vatersdorf in Betrieb genommen – er braucht rund 30 Prozent weniger Energie als der alte Tunnelofen. Anschließend erhielten alle eine Werksführung. Sie erlebten dabei die Ziegel-Produktion hautnah, von den Rohstoffhalden über Beschicker, Strangpresse, Trockner und Tunnelofen bis zum fertigen Produkt. Abschließend gab es für alle eine bayerische Brotzeit. -rs-

 

 

Eine Delegation aus Studierenden sowie Professoren und Professorinnen von der Hochschule Landshut und der Clemson University aus Clemson in South Carolina besichtigte am vergangenen Donnerstag die Ziegelwerke Leipfinger-Bader an deren Hauptfirmensitz in Vatersdorf.

kontakt-phone-leipfinger-bader facebook-social-media-leipfinger-bader instagram-social-media-leipfinger-bader twitter-social-media-leipfinger-bader

LFB Social Media

#leipfingerbader #ziegelistgenial - Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und erhalten Sie spannende Einblicke in unser Unternehmen.

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More