Leipfinger-Bader verstärkt das Sponsoring beim SC Buch

„Erlbach Arena“ bleibt aber erhalten

 

Vatersdorf/Buch. Die Leipfinger-Bader Ziegelwerke und die Fußballabteilung des SC Buch haben kürzlich einen Sponsoring-Vertrag über drei weitere Jahre abgeschlossen. Der Vertrag dient der Jugend- und Talentförderung der Fußballabteilung des SC Buch, wie beim Pressetermin am Freitag betont wurde.

„Die Übernahme von sozialer Verantwortung ist Teil unserer Unternehmensphilosophie. Daher unterstützen wir regelmäßig herausragende Projekte und Initiativen in den Bereichen Bildung, Kunst, Kultur und Sport. Das Engagement vor Ort, rund um unsere Werksstandorte, liegt uns dabei besonders am Herzen“, so Michael Mayr, Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation bei den Leipfinger-Bader Ziegelwerken.

Neben dem verstärkten Engagement in der Jugendarbeit hat sich Leipfinger-Bader zudem die Namensrechte am Stadion gesichert, wird den Namen „Erlbach Arena“ aus dem eigenen Traditionsverständnis heraus aber unverändert beibehalten. Die Leipfinger-Bader Ziegelwerke sind seit vielen Jahrzehnten treuer und großzügiger Unterstützer des SC Buch und werden sich auch in Zukunft für die wertvolle regionale Jugendarbeit einsetzen.

 

Über die Leipfinger-Bader Ziegelwerke
Leipfinger-Bader ist ein in fünfter Generation produzierendes Familienunternehmen mit Sitz in Vatersdorf bei Landshut und eines der führenden Unternehmen der deutschen Baustoffindustrie. 200 Mitarbeiter stellen jährlich Ziegel für etwa 6000 Wohneinheiten her. Neben dem Stammwerk in Vatersdorf gibt es weitere LB-Werke in Puttenhausen bei Mainburg und Schönlind bei Amberg. Von den drei Standorten aus gehen innovative und ökologisch nachhaltige Produkte wie Ziegel mit integriertem Schall- und Wärmeschutz auf Baustellen in ganz Deutschland. Das Unternehmen bildet jährlich eigene Nachwuchskräfte in den Berufen Industriemechaniker, Industrieelektriker und Industriekaufmann/-frau aus.

 

 

Unser Foto vom Pressetermin zeigt (v.l.) SCB-Fußball-Abteilungsleiter Peter Reichler, LB-Marketingleiter Michael Mayr und SCB-Fußball-Abteilungsleiter Florian Göbl.

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cooke-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookie zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück