Neue Broschüre zum Unipor WS10 Coriso

LEIPFINGER BADER informiert über gefüllten Geschossbau-Mauerziegel.

Wissenswertes über den neuen Mauerziegel „Unipor WS10 Coriso“ liefern die Ziegelwerke LEIPFINGER BADER jetzt in einer neuen Produkt-Broschüre. Der mit natürlicher, mineralischer CORISO-Füllung gefüllte Planziegel überzeugt durch seine hohe Druckfestigkeit sowie die besonders guten Werte in den Bereichen Wärme- und Schallschutz – und das bereits ab einer Wandstärke von 30 Zentimetern. Vor allem aufgrund seiner schallabsorbierenden Wirkung eignet er sich speziell für mehrgeschossige Wohnungs- und Gewerbe­bauten und erfüllt dabei alle Anforderungen für umwelt­freundliches, zukunftssicheres Bauen gemäß der aktuellen Energie-Einsparverordnung. Die kosten­freie Broschüre „Unipor WS10 Coriso – der Innovations­ziegel im Geschoss­wohnungsbau für Rekordwerte im Schall­schutz“ veran­schaulicht die Beschaffen­heit und die Verar­beitungs­möglichkeiten der neuen gefüllten Ziegel. Intere­ssierte Fach­leute und Investoren können sie ab sofort bei den Ziegel­werken LEIPFINGER BADER bestellen 

Insbesondere im Geschosswohnungsbau sind die Heraus­forderungen an Wandbaustoffe vielseitig – das gilt vor allem für die Bereiche „Statik“, „Wärme-“ und „Schallschutz“. Grund hierfür sind unter anderem die novellierte EU-Gebäuderichtlinie, die Energie-Einsparverordnung sowie die gestiegene Nachfrage nach hochwertigen Baustoffen infolge des Klimawandels. Diese Aspekte schaffen neue Grundlagen, auf die es mit intelligenten Produkten zu reagieren gilt. Mit der konsequenten Weiterentwicklung der Coriso-Technologie ist dies den Ziegelwerken LEIPFINGER BADER nun erneut gelungen – in Form des neuen, speziell für den Geschoss­wohnungsbau konzipierten Ziegels „Unipor WS10 Coriso“. Das Besondere am neuen Ziegel des niederbayerischen Ziegelherstellers ist seine CORISO-Füllung. Sie wird aus natürlichem Basalt gewonnen: Der Füllstoff ist dadurch frei von Lösungsmitteln und Schadstoffen und wird so dem Anspruch an biologisches Bauen gerecht. Die diffusionsoffene Struktur der verwendeten CORISO-Füllung wirkt sich zudem positiv auf den Transport von Feuchtigkeit von innen nach außen aus. Das Resultat: ein jederzeit gesundes Wohnklima in allen Wohnräumen.

Verbesserter Schallschutz durch neue Stegkonzeption
Besonders punkten kann der neue Ziegel aus dem Hause LEIPFINGER BADER hinsichtlich Statik, Wärme- und vor allem Schallschutz. Möglich machen das die ausgeprägten, diagonal verlaufenden Stege an der Außen- und Innenseite des Ziegels. Sie sorgen für die im Geschosswohnungsbau besonders wichtigen statischen Werte des Baustoffes und schaffen damit die Basis für die guten schalltechnischen Merkmale des neuen Mauerziegels. Ein Aspekt, der besonders bei mehrgeschossige Wohnungs- und Gewerbe­bauten von zentraler Bedeutung ist. Denn angesichts einer dauerhaft vorhandenen Lärmkulisse, mit der sich Menschen sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Freizeit häufig konfrontiert sehen, wächst der Wunsch nach Ruhe in den eigenen vier Wänden. Planer und Architekten stellt dies vor die Aufgabe, Grundrisse und Räume schalltechnisch zu optimieren. Hier bietet der Unipor WS10 Coriso von LEIPFINGER BADER die optimale Lösung. Mit einem Schalldämmaß von mindestens RW,Bau,ref=52,2 Dezibel in den Wandstärken von 30 Zentimetern und 36,5 Zentimetern bietet der massive Geschossbau-Mauerziegel ein hohes Maß an planerischer Sicherheit und Flexibilität. Mit seinem Wärmeleitwert von 0,10 W/(mK) ist er zudem für den monolithischen Bau von KfW-geförderten Energiespar­häusern einsetzbar. Die besonderen Eigenschaften des „Unipor WS10 Coriso“ wurden unlängst auch durch die Ergebnisse der bauaufsichtlichen Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt., Z-17.1-1021) bestätigt. 

Innovatives Produkt mit traditioneller Verarbeitung
So innovativ der neue Ziegel auch ist, so traditionell einfach ist seine Verarbeitung auf der Baustelle. Denn der „Unipor WS10 Coriso“  kann bei Bedarf einfach zugeschnitten und im bewährten Dünnbett­verfahren aufgemauert werden. Das „MauerTec-System“ ermöglicht hierbei eine besonders kosten- und zeitsparende Mauerwerks­errichtung. So spart das System gegenüber herkömmlicher Blockziegel-Verarbeitung rund 85 Prozent Mörtel und bis zu 30 Prozent Arbeitszeit ein. „Dank der klassischen Stegstruktur des Ziegels bleibt die CORISO-Füllung bei allen Arbeiten dort, wo sie sein soll – nämlich im Ziegel“, erklärt Thomas Bader, Geschäftsführer der Ziegelwerke LEIPFINGER BADER. 

Die neue Broschüre „Unipor WS10 Coriso –  der Innovationsziegel im Geschosswohnungsbau für Rekordwerte im Schallschutz“ vermittelt Baufachleuten alle wesentlichen Informationen zum Unipor WS10 Coriso von LEIPFINGER BADER. Dazu gehören auch über­sichtliche Tabellen und anschauliche Bilder – mit Informationen zu Beschaffen­heit und zu Verarbeitungsmöglichkeiten des neuen Ziegels.

 

Links:
www.leipfinger.de/bauexperten/informationsmaterialbrpreislisten.html

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cooke-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookie zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück