bader

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ein Haus zu bauen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Daher möchten wir Baufamilien Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die eigenen vier Wände unterstützen. Zehn gute Gründe für ein Ziegelhaus und weitere hilfreiche Informationen finden Sie deshalb ab sofort auf unserer neu gestalteten Website-Rubrik „Private Bauherren“.

 

Dass sich viele Familien den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen, zeigt auch der große Ansturm auf das Baukindergeld. Allein im ersten Monat gingen bei der zuständigen KfW-Bank fast 25.000 Anträge für die staatliche Förderung ein. Das Baukindergeld soll helfen, die angespannte Lage am Immobilienmarkt zu beruhigen. Die wirkungsvollste Maßnahme gegen den Wohnraummangel ist jedoch nach wie vor eine höhere Bautätigkeit. Und hier geht es allmählich in die richtige Richtung: Denn seit Januar 2018 wurden im Vergleich zum Vorjahr rund 7,7 Prozent mehr Baugenehmigungen für Mehrfamilienhäuser erteilt.

 

Diese und weitere interessante Neuigkeiten finden Sie in der heutigen Ausgabe des LB-Newsletters.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und allzeit gute Geschäfte!

 

Mit freundlichen Grüßen

unterschrift_new

Ihr Thomas Bader
Inhaber der Ziegelwerke LEIPFINGER BADER


LFB_1811NL_Thema_01_600x210_RZ

10 gute Gründe für Mauerziegel

Heute schon an morgen denken: Der Bau der eigenen vier Wände ist eine Entscheidung fürs Leben. Früh im Planungsprozess müssen Bauherren ihre Wahl für den passenden Wandbaustoff treffen. Dabei gibt es jedoch viele Faktoren zu berücksichtigen – etwa in Bezug auf Energieeffizienz, Wohngesundheit oder Wertbeständigkeit der eingesetzten Materialien. Hier punkten massive Mauerziegel, doch der „Zehnkämpfer“ unter den Wandbaustoffen kann noch mehr: Von den zehn guten Gründen für ein Ziegelhaus können sich private Bauherren jetzt mit Hilfe von LEIPFINGER-BADER ein Bild machen.

 

Auf der neu gestalteten Website-Rubrik „Private Bauherren“ finden diese hilfreiche Informationen rund um den Bau mit Mauerziegeln: Angefangen mit Gründen für ein Ziegelhaus über praktische Checklisten zum Download bis hin zu außergewöhnlichen Referenzen. Diese zeigen nicht nur, wie individuell Bauvorhaben sein können, sondern auch die Vielfältigkeit des Wandbaustoffes Mauerziegel. Inspiriert von der Bandbreite architektonischer Gestaltungsmöglichkeiten können Bauherren auch direkt über ein eingebundenes Kontaktformular mit den LB-Bauberatern in Verbindung treten. Schritt für Schritt hilft LEIPFINGER-BADER so, den Weg in die eigenen vier Wände zu ebnen.

 

Mehr zu energieeffizientem Wohnen im Ziegelhaus erfahren Sie hier.


LFB_1811NL_Thema_02_600x210_RZ

Großer Ansturm auf Baukindergeld

Boom beim Baukindergeld: Allein im ersten Monat haben insgesamt 24.399 Familien und Alleinerziehende einen Antrag für die Eigenheimzulage gestellt. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der hierfür zuständigen KfW-Bank hervor. Bei Bauherren aus den Flächenbundesländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern ist die Förderung besonders gefragt. Hier gingen mehrere Tausend Anträge ein. Insgesamt stellt der Bund jährlich rund drei Milliarden Euro für das Baukindergeld zur Verfügung. Hiervon wurden aufgrund des großen Ansturms nun bereits 516 Millionen Euro beansprucht. Ausgezahlt wird das Baukindergeld voraussichtlich ab März des kommenden Jahres.

 

Die Große Koalition will mit Maßnahmen wie dem Baukindergeld den gegenwärtigen Herausforderungen auf dem Immobilienmarkt begegnen. Erklärtes Ziel dieser Förderung ist es, dass sich mehr Familien und Alleinerziehende den Traum vom Eigenheim erfüllen. Deshalb gewährt der Staat beim Bau oder Kauf einer Immobilie über einen Zeitraum von 10 Jahren einen Zuschuss von 1.200 Euro pro Kind und Jahr. Dies gilt für Bauherren, die zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2020 einen Kaufvertrag abschließen oder eine Baugenehmigung erhalten. Einzige Bedingung: Das zu versteuernde Jahreseinkommen einer Familie mit einem Kind darf maximal 90.000 Euro betragen. Bei jedem weiteren Kind wird diese Grenze um 15.000 Euro erhöht.

 

Weitere Informationen zum Baukindergeld finden Sie hier.


LFB_1811NL_Thema_04_600x210_RZ

Erklärung für nachhaltiges Bauen

Wohngesund und umweltfreundlich bauen: Nachhaltigkeit ist auf deutschen Baustellen ein Kriterium, das in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit neuer Gebäude gilt es diese Qualitätsstandards zu bewerten und weiterhin zu sichern. Der Frage, wie dies gelingen kann, stellten sich nun das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Ihren Lösungsansatz halten sie in einer gemeinsam verfassten Erklärung fest. Unter anderem enthält sie die wichtigsten Grundsätze des nachhaltigen Bauens sowie eine Methodik der Nachhaltigkeitsbewertung.

 

Die Erklärung umfasst etwa einen Kriterienkatalog, der auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Soziokulturelles – basiert. Ziel ist es dabei, diese auf dem Bau messbar, bestellbar und optimierbar zu machen. Die Basis hierfür entwickelten das BMI und die DGNB bereits zwischen 2007 und 2009 mit dem „DGNB Zertifizierungssystem“ und dem „Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB)“. Bei der gemeinschaftlichen Erklärung gehe es den beiden Parteien um den Bau nachweislich zukunftsfähiger, umwelt- und sozialverträglicher Gebäude. Perspektivisch wollen sie auch international für die deutsche Bewertungsmethodik werben.

 

Weitere Inhalte der Erklärung für nachhaltiges Bauen finden Sie hier.


Impressum

Herausgeber: Ziegelwerke LEIPFINGER-BADER KG, Vatersdorf

Redaktion: dako pr corporate communications GmbH, Leverkusen

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an lb@leipfinger-bader.de.


kontakt-phone-leipfinger-bader facebook-social-media-leipfinger-bader instagram-social-media-leipfinger-bader twitter-social-media-leipfinger-bader

LFB Social Media

#leipfingerbader #ziegelistgenial - Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und erhalten Sie spannende Einblicke in unser Unternehmen.

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More