Unser Engagement - 11.05.2022

Neuer Online-Auftritt von „Bauen mit Ziegel“

 

Man könnte meinen, Ziegel seien aufgrund ihrer Existenz seit mehreren Jahrtausenden veraltet und in die Jahre gekommen. Dem ist aber bei weitem nicht so: Der Baustoff befindet sich im stetigen Wandel und entwickelt sich immer weiter. Daher sollte der hohe Stellenwert von modernen Hintermauerziegeln auch medial zur Geltung kommen. Diesem Gedanken trägt nun der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie (BVZi, Berlin) Rechnung, indem er seine Presse- und Medienarbeit neu ausrichtet. „Lebensraum Ziegel“ ist Geschichte – aus der bisherigen Informationskampagne wird nun „Bauen mit Ziegel“. „Mit dem neuen Online-Auftritt und einer verstärkten Präsenz in den sozialen Medien präsentieren wir Mauerwerk aus Ziegel in allen Dimensionen“, erklärt Dr. Matthias Frederichs, Hauptgeschäftsführer des BVZi.

 

Dabei bringt die Website bauwilligen Familien den modernen Mauerziegel nicht nur als einfachen Baustoff näher: Vielmehr soll er als „Bestandteil unserer Lebensräume erfahrbar“ gemacht werden. Daher wird der Ziegel vor allem in Hinblick auf Nachhaltigkeit analysiert – und unter anderem dessen Regionalität, Ressourcenschonung und Langlebigkeit beleuchtet. Darüber hinaus gibt das Informationsportal interessierten Bauherren nützliche Tipps, Ratgeber und Checklisten an die Hand. Aber auch Profis kommen nicht zu kurz: Während zahlreiche Projektbeispiele bei künftigen Bauvorhaben inspirieren sollen, werden gleichzeitig auch verschiedene Fach-Publikationen – etwa zur „Bemessung von Ziegelmauerwerk“ – zur Verfügung gestellt. In Zukunft stellt das BVZi eigenen Angaben zufolge auch Studien und Projektberichte aus der Hochschularbeit des Verbandes auf der Website bereit.

 

Zum neuen Web-Auftritt von „Bauen mit Ziegel“ gelangen Sie hier.

kontakt-phone-leipfinger-bader facebook-social-media-leipfinger-bader instagram-social-media-leipfinger-bader twitter-social-media-leipfinger-bader