Zweischaliges Ziegelmauerwerk in München-Gräfelfing macht Haustechnik überflüssig

 

Gewünscht wurde vom Bauherrn, der Heinrich Nabholz KG, am Standort ihrer Hauptverwaltung im Westen der bayerischen Landeshauptstadt ein besonders nachhaltiger Büroneubau. Umweltschonendes Handeln ist auch ein wesentlicher Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie. „Die Idee, beim Neubau ganz auf die Heiz- und Klimatechnik zu verzichten, ergab sich nach und nach im engen Austausch mit dem Auftraggeber – aus ökologischen und ökonomischen Gründen“, erklärt Architekt Bernd-Simon Schwarz vom Schwarz Architekturbüro (Altdorf). „Neben den hohen Anschaffungs- und Installationskosten hat auch der Wegfall der erheblichen Wartungskosten von Heiz- und Klimatechnik zu dieser Entscheidung beigetragen.“

 

Zweischalige Außenwand: Außenschale 30 cm „Unipor WS08 Coriso“-Ziegel, Innenschale 30 cm „Unipor WS10 Coriso“-Ziegel

 

Fotos: Heiko Stahl

1
1

WS08 CORISO

Planziegel

Naturtalent für den Geschosswohnungsbau sowie für Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäuser

Was bis heute für unmöglich gehalten wurde, wird nun Realität. Mit dem neuen UNIPOR WS08 CORISO schafft LEIPFINGER BADER eine Innovation, die alle Vorteile eines Schallschutzziegels mit den Vorteilen eines Energiesparziegels verbindet. Wir betrachten den WS08 CORISO als „Rundum-sorglos-Paket“ des modernen und wohngesunden Mauerwerkbaus. Er erreicht Höchstwerte beim Wärme- und Schallschutz, kombiniert dies mit hervorragenden statischen Werten ohne auf die klassischen Vorteile der Mauerziegel verzichten zu müssen. So wird dieses Naturtalent zum idealen Baustoff für jedes Bauvorhaben.
lb_ws09_coriso

kontakt-phone-leipfinger-bader facebook-social-media-leipfinger-bader instagram-social-media-leipfinger-bader twitter-social-media-leipfinger-bader